Aufforstung in Puerto Escondido

Anlässlich des Welt-Umwelttages wurde am Mittwoch die Grünanlage Puerto Escondido oberhalb von San Agustín mit einheimischen Pflanzen aufgeforstet. Rund 15 Jahre lang war diese Anlage völlig überwuchert und vernachlässigt. Die Gemeinde hat seit Mitte März rund 30 Tonnen abgestorbenes Pflanzenmaterial und Müll geräumt und nun soll die Anlage neu begrünt werden. Die Anwohner danken es der Gemeinde.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert