Ausbildungsförderung im Senegal

Eine kanarische Delegation ist derzeit im Senegal unterwegs um dort öffentliche und private Schulen kennenzulernen, die man künftig unterstützen werde. Ab 2025 sollen Ausbildungen in den Bereichen Landwirtschaft, Textil und Hotellerie gefördert werden. Später sollen weitere Bereiche, wie die Baubranche dazukommen. Auf diese Weise sollen die jungen Menschen vor Ort eine Zukunftsperspektive erhalten und abgehalten werden zu emigrieren.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert