Auszeichnung für den Hafen von Santa Cruz

Wilhelmsen Port Services Canarias S.A., Empfänger des Schiffes GTA-FPSO und seines Konvois aus vier Hochseeschleppern und einer Hilfsunterstützungseinheit, hat der Insel Teneriffa und den örtlichen Behörden für ihr unschätzbares Engagement und ihre Zusammenarbeit für den Erfolg des Wartungs- und Umrüstungsprojekts des Schiffes im Hafen von Teneriffa gedankt.
Das 270 Meter lange Schiff war um vier Uhr morgens eingelaufen. Die Operation dauerte 14 Stunden und zeigt die Komplexität, die mit dieser ungewöhnlichen Flotte verbunden war. Am 5. Mai hat sie den Hafen nach umfangreichen Wartungsarbeiten wieder verlassen. Die Flotte nahm Kurs in Richtung Senegal. Für die gute Arbeit gab es nun eine Auszeichnung.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert