Binter stockt Flüge nach Afrika auf

In den Ferienmonaten Juli und August erweitert die regionale Fluggesellschaft Binter ihr Flugangebot auf den afrikanischen Kontinent.
Die Verbindung nach Tánger wird von einem Flug pro Woche auf zwei erhöht und es wird eine neue Flugroute in den Süden Marokkos, nach Uarzazat eingeführt. Außerdem wird es mehr Flüge nach Mauretanien und auf die Isla de Sal auf den Kapverden geben.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert