Brasilien setzt unbekannte Migranten bei

Die brasilianischen Behörden haben die neun Leichen beigesetzt, die vor ihrer Küste in einem einfachen Boot angetrieben wurden. Vermutlich handelte es sich um Migranten, die von Mauretanien aus nach El Hierro übersetzen wollten. Wahrscheinlich haben sie die Insel verfehlt und trieben dann mit der Strömung bis vor die brasilianische Küste. Die Behörden konnten die Menschen nicht identifizieren und haben sie anonym begraben.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert