Nackt auf den Teide

Was Menschen manchmal tun bedarf keiner Worte…. So auch zwei französisch sprechende Urlauber, die am 4. April, nachdem die letzte Seilbahn vom Teide zu Tal gefahren ist, nackt auf den Gipfel geklettert ist. Dort betraten sie den Krater und fotografierten sich mit einer Fahne, auf der sie für den Nudismus eintreten. Die Temperaturen betrugen zu diesem Zeitpunkt vier Grad. Die Nudisten haben ihr Erlebnis über soziale Medien selbst veröffentlicht.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert