Seniorenresidenz aus Sicherheitsgründen geschlossen

Vor dem Wochenende wurde die Seniorenresidenz Monte Blanco im Stadtteil Tafira Alta in Las Palmas aus Sicherheitsgründen geschlossen. Sie hatte kein Sicherheitssystem für den Fall eines Brandes, viel zu enge Gänge und nur zwei Toiletten für 16 Bewohner. Das Doppelte wäre vorgeschrieben. Die Residenz wurde nach dem Inkrafttreten eines Urteils vom September 2023 und den nötigen verwaltungstechnischen Schritten geräumt. Der Betreiber muss eine Geldstrafe in Höhe von 232.000 Euro zahlen. Den Familien wurde eine alternative Unterbringung für ihre Familienangehörigen angeboten.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert