Tote Mutter sechs Monate lang in der Wohnung versteckt

Durch Hinweise von Nachbarn, die sich über Gestank aus einer Nachbarwohnung beschwert haben, entdeckten Lokalpolizisten von Santa Cruz den Leichnam einer 90-jährigen Frau, die von ihrem Sohn einbalsamiert worden war. Der 65-Jährige lebte mit seiner Mutter zusammen. Er hatte den Leichnam mit Kalksäcken bedeckt. Die Obduktion ergab, dass die Frau schon seit rund sechs Monaten tot war und es keine Anzeichen einer Gewalteinwirkung gab. Der Sohn wurde in die psychiatrische Abteilung des Universitätskrankenhauses in Santa Cruz gebracht.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert