Tragischer Unfall im Urlaub

Fidelina S. ist in der vergangenen Woche während eines Urlaubs mit ihrem 17-jährigen Sohn Pedro Antonio Cabrera mit dem Auto verunglückt. Der Junge verstarb, die Mutter liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Sie wünscht sich nun nichts sehnlicher als nach Hause zurückkehren zu können. Die Gemeinde Agüimes hat bereits mit der Versicherung der Verunglückten abgeklärt, dass sie die Rückführung der Mutter und des toten Sohnes übernimmt.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert