Transplantations-Patienten bringen sich in Gefahr

Laut einer Studie auf den Kanaren, Balearen und in Kantabrien nehmen 20 bis 54 Prozent der Transplantations-Patienten ihre Medikamente nicht richtig ein und vergrößern so die Gefahr, dass der Körper das Organ wieder abstößt.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert