Völkerverständigung über Strand-Volleyball

Rund 100 Schüler der Oberstufen El Tablero, Aguañac und Támara sowie die minderjährigen Migranten, die in El Tablero Spanischunterricht erhalten, haben am Freitag zusammen gelernt, Beach-Volleyball zu spielen. Die Erfahrung wurde von allen positiv bewertet. Für die Migranten bedeutet es, Kontakt zu einheimischen Gleichaltrigen zu haben und ihre Sprachkenntnisse auszuprobieren. So werden Hemmschwellen auf beiden Seiten abgebaut.
SV-AR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert